Blechlaserschneiden – Blechverarbeitung der Zukunft

Moderne Lasertechnik in Kombination mit leistungsfähiger Computer Hard- und Software hat in den letzten Jahren die Abläufe in der Verarbeitung von Metallen drastisch verändert. Auch die Blechverarbeitung macht da keine Ausnahme. Das Blechlaserschneiden hat das Zuschneiden von Blechen radikal verändert und hat herkömmliche Verarbeitungstechniken überflüssig gemacht oder weitgehend ersetzt. Es bietet eine ganze Reihe erstaunlicher Vorteile.

Blechlaserschneiden

Blechlaserschneiden ermöglicht Werkstücke mit jeglicher Form bei minimalem Verschnitt

Die Programmierung der Verarbeitungsmaschine ermöglicht das Zuschneiden von Blechen in praktisch jeder beliebigen Form. Dabei können die Schnitte so geführt werden, dass nur ein Minimum an Verschnitt entsteht und das Rohmaterial best möglichst ausgenutzt wird. Dadurch wird nicht nur ein verringerter Materialeinsatz dank des minimalen Verschnitts erreicht, sondern dank schonenderer Nutzung der natürlichen Ressourcen auch eine Entlastung der Welt.

Die präziseste Art, Bleche zu schneiden

Es gibt keine sauberere, präzisere und exaktere Technik um Bleche zu schneiden, als mit der Technik des Blechlaserschneidens. Wenn es um Genauigkeit und das exakte Einhalten von Maßen geht, ist das Laserschneiden die Fertigungstechnik der Wahl. Die Ungenauigkeit beim Schnitt ist mit 0,1 mm minimal. Dabei können die verschiedensten Metalle mit Hilfe der Technik verarbeitet werden: Stahl kann ebenso verarbeitet werden wie Aluminium. Die Blechstärke kann dabei bis zu 25 mm betragen.

Blech-Laserschneiden

Erfreulicherweise werden beim Blechlaserschneiden weit geringere Mengen an Material an die Umwelt abgegeben als bei älteren, traditionelleren Methoden der Metallverarbeitung. Es gibt keine saubere und präzisere Technik, um Bleche zu schneiden. Auch die besonders gute Qualität der Schnittkanten ist allen herkömmlichen Bearbeitungstechniken weit überlegen. Es kommt außerdem zu keinem Verschleiß an Maschinen wie Stanzen oder Scheren.

Erhöhte Produktivität dank umfassenden Einsatz des Blechlaserschneidens

Dabei kann die Materialzuführung und Entnahme vollautomatisch erfolgen – eine Anwesenheit des Operateurs in unmittelbarer Nähe der Maschine ist beim Schneidevorgang nicht erforderlich. Durch das Laserschneiden können Arbeitschritte zusammengefasst werden und die Fertigung beschleunigt und vereinfacht werden. Daraus resultiert eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis. Bestellungen können dank verringerter Lieferzeiten kurzfristiger ausgeführt werden, der Zeitaufwand und die Kosten sinken rapide.

Maschine für Blech-Laserschneiden

Zweifelsohne hat das Blechlaserschneiden die Arbeitsabläufe in der Metallverarbeitung radikal veränder tund wesentlich höhere Produktivität ermöglicht. Gleichzeitig sind die Abläufe schneller, flexibler und in jeder Hinsicht effizienter geworden.