Die Merkmale und Vorteile von CO2-Lasern

Viele fragen sich, wie die Merkmale und Vorteile von CO2-Lasern ausschauen. Nun, dafür gilt es erst einmal abzugrenzen, worum es sich bei den leistungsstarken Geräten handelt. CO2-Laser haben sich in der Metallbearbeitung zu einem der bedeutsamsten Geräte entwickelt.

Hierbei handelt es sich um Lasermaschinen, die leistungsstark sind und bei denen ein komplexes Prinzip verwendet wird. So kommt zur Bearbeitung der Materialien eine Zusammensetzung aus Gas und Kohlendioxid zum Einsatz. Hinzu kommen elektrische Impulse, die den ganzen Prozess anregen.

CO2-Lasern

Die CO2-Laser sorgen für höchste Qualität und sind darüber hinaus auch noch in vielen Bereichen einsetzbar. Somit handelt es sich bei den CO2-Lasern um vielseitig einsetzbare Geräte, die in der gesamten Branche weit verbreitet sind. Ganz gleich, ob Sie Leder, Glas oder Metall bearbeiten möchten, die Laser haben eine hervorragende Leistungsdichte und überzeugen nicht zuletzt mit einer optimierten Strahlqualität.

CO2-Laser – welche Merkmale zeichnen die Geräte aus?

CO2-Laser zeichnen sich charakteristisch durch das das Gemisch und der energetischen Anregung aus. Auf diese Art und Weise können die Laser ein größeres Volumen umsetzen. Wichtig ist aus unserer Sicht, dass die Behälter ausreichend groß sind, denn es muss auch eine höhere Menge an Gas hineinpassen.

Durch die erhöhte Zusammensetzung wird die Leistung erhöht und dadurch gewährleisten wir von Kovinc, dass Sie bei Ihren Aufträgen die höchstmögliche Performance erhalten. Weitere Merkmale der CO2-Laser bestehen in der gleichmäßigen Bearbeitung der Werkstücke.

Die CO2-Laser haben somit den Vorteil, dass Sie sich gegenüber vielen konventionellen Verfahren durchsetzen. Wirkungsgrad und die Intensität der Laser sind dadurch höher, weshalb die Qualität auch deutlich höher ist.

Die Vorteile vom CO2-Laserschneiden

Hinsichtlich der Vorteile wurde bereits einiges erwähnt. Dennoch möchten wir die gesamten positiven Aspekte von CO2-Lasern noch einmal in einem Abschnitt festhalten. Zum einen wäre das präzises Schneiden zu erwähnen. Gerade bei komplexen Formen zeigen die Gas-Laser ihre Stärke und überzeugen mit der höchstmöglichen Qualität.

Weitere Vorteile bestehen darin, dass die Materialien optimal genutzt und somit der Ausschuss geringer ausfällt. Zudem gibt es an den wichtigen Schnittkanten keine Bildung von Grat. Der thermische Einfluss bei der Bearbeitung ist geringer als bei anderen Verfahren und dadurch wird gewährleistet, dass die Qualität nicht leidet und die Materialien länger haltbar sind.

CO2-Laserschneider haben weiterhin den Vorteil, dass die Abfertigung schneller erfolgt und sich somit auch kurzfristige Aufträge problemlos integrieren lassen. Die Maschinen sind wirtschaftlich rentabler und bieten auch eine höhere Qualität. Die Vorteile von CO2-Lasern überwiegen somit am Ende auch.

Was muss man beim Laserschneiden beachten?

Das Laserschneiden ist in der heutigen Industrie ein gängiges Verfahren, wenn es um das akkurate und schnelle Schneiden von unterschiedlichen Materialien geht.

In immer mehr Branchen, Bereichen und Unternehmen ist diese Technik fester Bestandteil des Alltags, sowohl Kunden wie auch die Unternehmer an sich schätzen die zahlreichen Vorteile und positiven Aspekte, welche aus dem Laserschneiden resultieren.

Laserschneidemaschine

Doch natürlich gibt es auch beim Laserschneiden einige Punkte zu beachten, welche sowohl für die Anwendung wie auch vor einer Entscheidung des Umrüstens auf die Technik eine wichtige Rolle spielen. Welche Punkte dies sind, was Sie also beim Laserschneiden effektiv beachten sollten, das erfahren Sie nun im Folgenden.

Die richtige Auswahl der passenden Materialien

Wenn Sie sich für die Technik des Laserschneidens entscheiden möchten, sollten Sie sich zuvor genau mit den Materialien beschäftigen, welche Sie mit dieser bearbeiten, schneiden und kürzen möchten. Denn hier gibt es deutliche Unterschiede und wichtige Punkte, welche Sie beachten sollten.

Aufgrund der hohen Leistung und maximalen Genauigkeit bei jeder Anwendung ist das Laserschneiden in erster Linie vor allem für die Bearbeitung von Blechen und Metallen sehr gut geeignet. Dementsprechend ist das Equipment für das Laserschneiden auch auf diesen Bereich optimiert.

Alternative Möglichkeiten in Bezug auf die Auswahl der Materialien sind beim Laserschneiden aber ebenfalls gegeben. Hier müssen Sie dann aber beachten, dass die Bearbeitung von Kunststoff, Holz und auch Granit zwar möglich ist, dies aber andere Techniken und eine andere Ausrüstung voraussetzt.

Der Arbeitsschutz spielt eine besondere Rolle

Beim Laser kommen nicht nur sehr hohe Temperaturen zum Einsatz, sondern auch die extrem hohe Energie kann zu einer deutlichen Gefahr werden. Dementsprechend dürfte es wohl auch Sie kaum verwundern, dass der generelle Arbeitsschutz hier beim Laserschneiden eine sehr wichtige Rolle spielt und auch entsprechend beachtet werden sollte.

Denn bereits gestreute und vollkommen unsichtbare Laser weisen eine sehr hohe Energie auf und sind entsprechend gefährlich. Schäden an den Augen oder auch Verbrennungen sind in diesem Fall alles andere als selten und sollten als potenzielle Gefahr auf jeden Fall beachtet werden. Das Problem hierbei: Oftmals werden die Schäden an den Augen erst relativ spät oder auch gar nicht erkannt.

Beim Arbeitsschutz spielt deshalb eine sichere Umgebung bei der Anwendung des Laserschneidens eine sehr wichtige Rolle. Oftmals kommt eine geschlossene Kabine zum Einsatz, welche erst geöffnet und betreten werden kann, wenn der Laser wieder deaktiviert ist. Unfälle lassen sich somit effektiv und jederzeit vermeiden.

2D Laserschneiden – zur Bearbeitung von glatten und dünnen Materialien

Exakte, schnelle und saubere Ergebnisse sind bei dem heutigen Schneiden unterschiedlichster Materialien die wichtigsten Voraussetzungen, damit die Arbeiten den eigenen Anforderungen entsprechend erledigt werden können. In der Industrie finden täglich zahlreiche Techniken und Möglichkeiten zum effektiven Schneiden zum Einsatz, um diese Ansprüche zu erfüllen. Das moderne Laserschneiden in zweidimensionaler Ebene spielt hier eine sehr wichtige Rolle.

2D Laserschneiden

Modernste Technik und effiziente Maschinen finden hierbei Anwendung in diesem Bereich. Im folgenden Beitrag findest Du genauere Informationen zu dieser Technik. Unter anderem erfährst Du hier, welche Möglichkeiten, welche Vorteile das 2D Laserschneiden bietet und für welche Materialien dieses die richtige Wahl ist.

Für welche Materialien ist diese Technik geeignet?

Die Einsatzmöglichkeiten beim 2D Laserschneiden sind deutlich vielfältiger, als es auf den ersten Blick scheint. Denn die moderne Technik in Kombination mit dem hochwertigen Equipment kann sowohl mit hoher Leistung wie auch mit der entsprechenden Vorsicht arbeiten.

Neben stabilem Blech und hochwertigen Materialien lassen sich auch weichere Produkte bearbeiten und schneiden. Ein sehr gutes Beispiel ist hier das Leder, welches in vielen Unternehmen zum alltäglichen Handwerk gehört.

Auch hierfür eignet sich das Laserschneiden sehr gut. Im Übrigen ist die Materialauswahl unter anderem namensgebend für das 2D Laserschneiden. Denn tatsächlich ist diese Technik ausschließlich für die Bearbeitung von planen, also vollkommen glatten und dünnen Materialien geeignet. Aufwendige Gebilde oder entsprechend hohe Metalle, Bleche und Co. sind für das 2D Laserschneiden ein großes Hindernis und sollten nicht mit dieser bearbeitet werden.

Welche Vorteile bietet diese Technik?

Für Unternehmen ist vor allem die Genauigkeit von großem Vorteil, welche bei jedem Arbeitsschritt beim 2D Laserschneiden zum Einsatz kommt. Denn akkurate Schnitte mit einer extrem hohen Genauigkeit sind eine absolute Selbstverständlichkeit.

Gleichzeitig schont das 2D Laserschneiden die zu bearbeitenden Materialien. Der verwendete Laserstrahl konzentriert die Energie auf einen möglichst kleinen Punkt und sorgt für absolut saubere Schnittkanten. Auch der Materialeinsatz kann mit der 2D Lasertechnik optimiert werden. Eine passgenaue Ausrichtung und ein Schneiden nach freier Einstellung sind bei dem 2D Laserschneiden gar kein Problem.

Im Übrigen ist die Technik auch für schnelle Arbeiten die genau richtige Wahl. Dank der hohen Geschwindigkeit beim Schneiden lassen sich auch große Stücke passgenau und innerhalb kurzer Zeit auf das entsprechende Maß bringen. Dies spart im Alltag viel Zeit und macht das 2D Laserschneiden gerade bei den planen Oberflächen verschiedenster Beschaffenheit zur besonders günstigen und guten Wahl.

Rohrlaserschneiden in Großserien

Das Rohrlaserschneiden in Großserien ist die wirtschaftlichste Produktionsmethode in der Bearbeitung von Metallrohren, die zugleich eine konstant hohe Qualität gewährleistet.

Rohrlaserschneiden in Großserien

Mit unserer Erfahrung und Expertise im Rohrlaserschneiden verarbeiten wir Rohre, Hohlprofile aus dem Stahlbau und Sonderprofile mit absoluter Präzision und hoher Geschwindigkeit. Individuelle Anforderungen an die Werkstücke werden hierbei ebenso berücksichtigt wie die Wirtschaftlichkeit der Produktion. Das Laserschneiden von Rohren ist ideal für eine Vielzahl von Aufgaben. Dabei umfasst das Spektrum der Anwendungsgebiete einfache Aufgaben wie Durchdringungen genauso wie komplexe Kontur- und Verbindungsschnitte, die auch in filigranen Dimensionen möglich sind. Ein weiterer Vorteil des Laserschneidens von Rohren ist die Möglichkeit, Innengewinde in die Werkstücke einzubringen, während diese noch im Laserrohrschneider liegen. Dies spart Zeit und Aufwand – ein Vorteil, der direkt unseren Kunden zugute kommt.

Rohrlaserschneiden Anwendungen und Einsatzgebiete

Mit dem Rohrlaserschneiden für Großserien ist es möglich, hohle Werkstücke aus Metall kosteneffizient und in hoher Qualität zu bearbeiten. Dabei werden sämtliche Arten an Durchdringungen, Gehrungen, Konturen und Schlitzen möglich. Sonderschnitte sind frei programmierbar und getreu den Kundenspezifikationen. Hiervon profitieren insbesondere Aufträge in der Massenfertigung. Die Programmierung des Rohrlaserschneiders ist nur einmalig erforderlich und die Ausführung in der Produktion kann beliebig oft wiederholt werden.

Laserschneiden von Rohren in Großserien

Im direkten Vergleich der Bearbeitung von Rohren in konventioneller, manueller, Technik und dem Laserschneiden von Rohren fallen die Unterschiede der beiden Techniken auf. Während bei manueller Arbeit nach einer kurzen Planungsphase direkt mit den Arbeiten am Werkstück begonnen werden kann, ist der Aufwand der Planung beim Rohrlaserschneiden wesentlich höher. So werden nicht nur die Abmessungen der zu schneidenden Flächen am Computer programmiert, sondern auch die Reihenfolge der Abläufe in der Bearbeitung. Die computerunterstützte Fertigung unterstützt dabei den Arbeiter durch vorhandene Materialdatenbanken mit Informationen zu Bearbeitungsdauer, Werkzeugen und Arbeitsgeschwindigkeiten.

Laserschneiden von Rohren

Sind die Abläufe einmal programmiert und im Testlauf kontrolliert, können sie beliebig häufig wiederholt werden. Die Ergebnisse sind dabei in konstant hoher Qualität, jedes Werkstück entspricht den Vorgaben. Fertigungstoleranzen werden beim Laserschneiden von Rohren minimiert. Bei der manuellen Bearbeitung hingegen sind die Fertigungstoleranzen größer, auch wenn die Arbeiten durch erfahrene Arbeiter und qualitativ hochwertige Werkzeuge durchgeführt werden.

Vorteile der Großserien im Rohrlaserschneiden

Die Vorteile von Großserien im Rohrlaserschneiden nehmen mit der Anzahl der Werkstücke zu. Der einmalige hohe Aufwand zur Planung und Einrichtung relativiert sich dabei schnell. Im Vergleich zur konventionellen Bearbeitung mit mechanischen Werkzeugen sind dabei enorme Kosteneinsparungen möglich. Zugleich sind die Toleranzen wesentlich enger, als bei der manuellen Bearbeitung. Das Rohrlaserschneiden erfordert, je nach Komplexität, kaum Nachbearbeitung der Schnittstellen. Auch dies spart Zeit und vermeidet Qualitätsschwankungen.

Komplexe Bauteile und Konstruktionen können beim Rohrlaserschneiden in hoher Flexibilität produziert werden. Sind es nur geringfügige Modifikationen wie veränderte Abmessungen oder Positionen, so werden diese direkt am Computer in kurzer Zeit programmiert, ohne die anderen Arbeitsschritte zu wiederholen.

Eine feste Größe zur Entscheidung für das Rohrlaserschneiden gibt es nicht. Diese hängt von der Komplexität der Arbeit ab. Aus Erfahrung wissen wir jedoch, dass bereits ab Kleinserien die Vorteile überwiegen und bei Großserien das Laserschneiden von Rohren die wirtschaftlichste Produktionsform ist.

Rohrlaserschneiden erlaubt anspruchsvolle Schnittaufgaben zu günstigen Preise

Rohrlaserschneiden ist ein relativ junges Verfahren zum Schneiden von Rohren, das in der Fertigungstechnik mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Rohrlaserschneiden ermöglicht eine sehr genaue und beliebig oft wiederholbare Bearbeitung von Rohren mittels modernster Lasertechnik. Mit Hilfe von manueller Technik und handbetriebenen Werkzeugen lassen sich insbesondere bei hohlen Werkstücken, wie zum Beispiel Rohre, viele Schneideaufgaben überhaupt nicht oder nur unter sehr großem Aufwand bewerkstelligen.

Rohrlaserschneiden

Das Rohrlaserschneiden bietet die Möglichkeit, Rohre präzise an der gewünschten jeweiligen Stelle passgenau zu bearbeiten. Im Detail ist damit das Trennen gemeint. Zudem können Ausbrüche erstellt und Sonderprofile produziert werden.

Rohrlaserschneiden ist günstiger und lukrativer

Rohrlaserschneiden verfügt über mehrere entscheidende Vorteile, die es im Vergleich zu den althergebrachten Techniken zur Be- und Verarbeitung von Rohren deutlich lukrativer macht. Neben der Option schwierige Schnitte durchführen zu können, sind es häufig finanzielle und die Qualität betreffende Aspekte, die das Rohrlaserschneiden hervorheben.

Rohrlaserschneiden ist günstiger als vergleichbare Schneidverfahren. Die Schneidarbeiten werden dabei nicht von einem Arbeiter, sondern von der Software eines Computers ausgeführt. Dieser begeht auch nach pausenloser Arbeit weniger Fehler als sein menschliches Gegenstück. Zudem ermüdet er nicht. Obendrauf berechnet der Computer gleich alle optimalen Schnittpunkte, was zu weniger Abfall führt. Das spart wiederum Materialkosten ein.

Auch anspruchsvolle Schnitte an dreidimensionalen Objekten können durchgeführt werden. Dazu mit einer unschlagbaren Genauigkeit und Geschwindigkeit. Somit wird das Rohrlaserschneiden äußerst produktiv und lohnt sich ist sogar für die Fertigung von Kleinstserien.

Je größer die Aufträge, umso größer die finanziellen und geschäftlichen Vorteile dank des Rohrlaserschneidens. Somit ermöglicht das Rohrlaserschneiden nicht nur die Durchführung kniffliger Schnitte in kürzester Zeit. Es erlaubt zudem das Zusammenfassen einer Vielzahl von Arbeitsschritten in einem einzigen Arbeitsdurchlauf. Als Resultat gibt es eine weitere Einsparung an Zeit und Kosten.

Weitere Vorteile des Laserschneidens von Rohren

Im Unterschied zu gewöhnlichen Trennverfahren bietet das Laserschneiden von Rohren vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Rohre lassen sich mit jeder gewünschten Geometrie schneiden. Rohrverbindungen, welche bei den Standardverfahren extrem kompliziert oder auch gar nicht umsetzbar sind, sind durch das Laserschneiden von Rohren nun möglich. Durch eine extrem hohe Passgenauigkeit für besondere Durchdringungen sind solche anspruchsvollen Ausbrüche schnell und einfach realisierbar. Als Folge kann eine große Anzahl an Sonderprofilen sehr leicht bearbeitet werden.

3D Laserschneidemaschine für Rohre: ADIGE LT8

Für das industrielle 3D Laserschneiden von Rohren nutzen wir die ADIGE LT8 Laserschneidemaschine. Außer dem Rohrlaserschneiden von Rohren mit 12 bis 220 mm Durchmesser sind mit der LT8 Laserschneidemaschine präzise Schnitte in Stangen mit einem Gewicht von bis zu 35 kg / m möglich. Mit der LT8 garantieren wir maximale Qualität und Präzision bei jeder Art von Querschnitten in Metall.

ADIGE LT8

Die LT8 verfügt über eine höchst effiziente und automatische Vorrichtung zum Beladen der Werkstücke und eine einzigartige Entladevorrichtung mit jeweils hoher Kapazität. Dies macht die Materialzufuhr und die Entnahme der bearbeiteten Werkstücke aus der Laserschneidemaschine wirtschaftlich höchst effizient, zum Vorteil unserer Kunden.

Zugeführte Werkstücke werden von der LT8 Laserschneidemaschine automatisch auf der Stange angeordnet und der Ausschuss am Stangenende minimiert. Hierdurch wird das auch das Material optimal ausgenutzt.

3D RohrlaserschneidenDie Bearbeitung der Rohre und Stangen, auch mit offenen Profilen und Spezialquerschnitten, in 3D wird durch den um ± 45° neigbaren Bearbeitungskopf der LT8 möglich. Die 3-D-Bearbeitung von Rohren und Stangen mit großen Abmessungen und Durchmessern wird zumeist dann gewählt, wenn diese im Anschluss an das Schneiden verschweißt werden müssen sowie bei Paar- und Steckverbindungen, die eine hohe Präzision erfordern.

Die 3D Laserschneidemaschine LT8 ermöglicht automatisiert sehr komplexe Produktionen mit der Fertigung verschiedener Werkstücke aus demselben Rohmaterial sowie aus Stangen mit unterschiedlichen Querschnitten. Dabei werden von der LT8 Laserschneidemaschine während jeder Phase der Bearbeitung die jeweils optimalen Einstellungen empfohlen, auf Wunsch, gewählt. Zugleich bleibt die Möglichkeit bestehen, alle Parameter der Verarbeitung im Rohrlaserschneiden selbst zu kontrollieren.

Noch während der Bearbeitung werden Bearbeitungsrückstände im Inneren der Rohre automatisch abgesaugt und somit eine absolut saubere Innenfläche bei zugleich niedrigem Arbeitsaufwand für die Nachbearbeitung der Werkstücke ermöglicht.

Die Programmierung der LT8 Laserschneidemaschine erfolgt direkt durch die CAD/CAM Software des Herstellers, mit derer auch komplexe Arbeiten schnell programmiert werden können und das volle Potenzial beim Rohrlaserschneiden mit der LT8 ausgenutzt wird.

Vorteile des Laserschneidens im Vergleich zum Wasserstrahlschneiden

Von den Materialeigenschaften eines Werkstoffs hängt ab, ob dieser mit dem Wasserstrahlschneiden oder Laserschneiden bearbeitet wird. Das Wasserstrahlschneiden ist in der Regel die bessere Alternative, wenn die Laserschneidetechnik Schwachpunkte abzeichnet. Die Wahl der am besten geeigneten Schneidetechnik hängt auch davon ab, ob im Anschluss das Fertigteil in unterschiedlicher Weise bearbeitet wird.

Laserschneiden VS Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden wird als Kaltschneideprozess bezeichnet, bei dem ein unerwünschtes Nebenprodukt wie z.B. Schlacke nicht produziert wird. Beim Abrasivschneiden werden Granate benutzt, die wie das Wasser recycelbar sind.

Einige Nachteile des Wasserstrahlschneiden zusammengefasst:

  • dieses Verfahren hat hohe Betriebs- und Invest-kosten,
  • das ist ein ziemlich nasses und lautes Verfahren,
  • die Schneidegeschwindigkeit an harten Werkstoffen ist relativ gering.

Empfehlenswerte Alternative ist unsere Technik des Laserschneidens. Wir bieten Ihnen die nächsten Vorteile der Schneidetechnik mit Laser:

  • im dünnen und mittleren Bereich bieten wir hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit und Genauigkeit,
  • hochwertige und rechtwinklige Schnittkanten ohne Grat,
  • die Automatisierbarkeit ist sehr gut. Wenn wir einmal die Software eingestellt haben schneidet der Laser schnell und präzise gleiche Produkte mit hoher Qualität,
  • es geschieht kaum Verzug der Werkstücke wegen dem äußerst geringem Wärmeeintrag,
  • bei uns sind sehr enge Schnittflüge möglich und zwar von 0,2-0,4 mm,
  • die Herstellung komplexer und filigraner Bauteilkonturen, das Schneiden von schmalen Stegen, sehr kleinen Löchern und spitzwinkligen Geometrien sind uns überhaupt nicht fremd.

Wir arbeiten mit dem modernen Laserstrahl, der ein thermisches Trennverfahren darstellt. Dieses Verfahren ermöglicht uns schnelle und präzise Verarbeitungen bei geringen Mindeststückzahlen und komplexen Umrissen. Der Wasserstrahl wird an der Schneidefront absorbiert und bringt so die benötigte Energie zum Schneiden ein. Das Gas schützt vor Dämpfen oder Spritzern die Fokussieroptik und entfernt aus der Schnittfuge den abgetragenen Werkstoff.

2D Laserschneiden3D Laserschneiden

Mit dem räumlichen 3D-Laserschneiden können wir sehr hohe Qualität der Schnittkanten bei schnellen Prozessgeschwindigkeiten schaffen und gleichzeitig das Material optimal ausnutzen. Bei einer geringen Wärmeeinflusszone ist eine berührungslose Trennung durch Laserstrahl möglich und so wird eine Materialformung des Bauteils beim Schneiden von Durchbrüchen und Besäumen von Blechen in bereits gefügten Baukörpern weitestgehend vermieden.

All diese genannten Vorteile des Laserschneidens im Gegensatz zu Wasserstrahlschneiden bieten wir Ihnen auf eine ganz professionelle Art und Weise an.

Blechlaserschneiden – Blechverarbeitung der Zukunft

Moderne Lasertechnik in Kombination mit leistungsfähiger Computer Hard- und Software hat in den letzten Jahren die Abläufe in der Verarbeitung von Metallen drastisch verändert. Auch die Blechverarbeitung macht da keine Ausnahme. Das Blechlaserschneiden hat das Zuschneiden von Blechen radikal verändert und hat herkömmliche Verarbeitungstechniken überflüssig gemacht oder weitgehend ersetzt. Es bietet eine ganze Reihe erstaunlicher Vorteile.

Blechlaserschneiden

Blechlaserschneiden ermöglicht Werkstücke mit jeglicher Form bei minimalem Verschnitt

Die Programmierung der Verarbeitungsmaschine ermöglicht das Zuschneiden von Blechen in praktisch jeder beliebigen Form. Dabei können die Schnitte so geführt werden, dass nur ein Minimum an Verschnitt entsteht und das Rohmaterial best möglichst ausgenutzt wird. Dadurch wird nicht nur ein verringerter Materialeinsatz dank des minimalen Verschnitts erreicht, sondern dank schonenderer Nutzung der natürlichen Ressourcen auch eine Entlastung der Welt.

Die präziseste Art, Bleche zu schneiden

Es gibt keine sauberere, präzisere und exaktere Technik um Bleche zu schneiden, als mit der Technik des Blechlaserschneidens. Wenn es um Genauigkeit und das exakte Einhalten von Maßen geht, ist das Laserschneiden die Fertigungstechnik der Wahl. Die Ungenauigkeit beim Schnitt ist mit 0,1 mm minimal. Dabei können die verschiedensten Metalle mit Hilfe der Technik verarbeitet werden: Stahl kann ebenso verarbeitet werden wie Aluminium. Die Blechstärke kann dabei bis zu 25 mm betragen.

Blech-Laserschneiden

Erfreulicherweise werden beim Blechlaserschneiden weit geringere Mengen an Material an die Umwelt abgegeben als bei älteren, traditionelleren Methoden der Metallverarbeitung. Es gibt keine saubere und präzisere Technik, um Bleche zu schneiden. Auch die besonders gute Qualität der Schnittkanten ist allen herkömmlichen Bearbeitungstechniken weit überlegen. Es kommt außerdem zu keinem Verschleiß an Maschinen wie Stanzen oder Scheren.

Erhöhte Produktivität dank umfassenden Einsatz des Blechlaserschneidens

Dabei kann die Materialzuführung und Entnahme vollautomatisch erfolgen – eine Anwesenheit des Operateurs in unmittelbarer Nähe der Maschine ist beim Schneidevorgang nicht erforderlich. Durch das Laserschneiden können Arbeitschritte zusammengefasst werden und die Fertigung beschleunigt und vereinfacht werden. Daraus resultiert eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis. Bestellungen können dank verringerter Lieferzeiten kurzfristiger ausgeführt werden, der Zeitaufwand und die Kosten sinken rapide.

Maschine für Blech-Laserschneiden

Zweifelsohne hat das Blechlaserschneiden die Arbeitsabläufe in der Metallverarbeitung radikal veränder tund wesentlich höhere Produktivität ermöglicht. Gleichzeitig sind die Abläufe schneller, flexibler und in jeder Hinsicht effizienter geworden.

3D Laserschneiden – Lasertechnologie für verschiedene Zwecke

3D Laserschneiden3D Laserschneiden ist eine relativ neue Technologie, die Laserstrahlen verwendet, um eine Vielfalt an verschiedenen Materialien zu schneiden, um eine Vielfalt an verschiedenen Dingen zu erstellen. Dies kann von kleinen Anhängern aus Holz bis hin zu größeren Produkten wie Deko-Gegenstände für die Wohnung reichen. 3D Laserschneiden wird in den meisten Fällen momentan von Unternehmen in verschiedenen Industrien verwendet, allerdings findet man das Laserschneiden auch immer häufiger in Schulen und Universitäten, da verschiedene kreative oder technologische Prozesse dadurch viel einfacher und schneller erledigt werden können. Achtung: Man sollte das 3D Laserschneiden allerdings nicht mit dem 3D Drucken vergleichen, da es sich dabei um vollkommen unterschiedliche Prozesse handelt.

Auch Privatpersonen interessieren sich immer mehr für Laserschneiden, allerdings kann sich ein normaler Mensch eine Laseranlage nicht einfach mal so leisten oder ins Wohnzimmer stellen!

Für wen ist 3D Laserschneiden geeignet?

BlechlaserschneidenLaserschneiden ist für alle Menschen und Unternehmen, die einen hohen Wert auf Präzision beim Schneiden von Materialien legen, geeignet. Es kann für viele unterschiedliche Materialien verwendet werden, so gibt es z.B. auch einige Mode-Designer, die Laserschneiden für das Design von besonders kreativen Klamotten verwendet haben. Mode-Designer sind jedoch eine Minderheit, wenn es um die Zielgruppe von Unternehmen, die 3D Laserschneiden anbieten, geht. Meistens handelt es sich bei den Verwendern von Laserschneiden um Unternehmen, die z.B. Formbleche bearbeitet haben möchten. Allerdings werden 3D Laser auch für kleine, detaillierte Arbeiten in der Zahntechnik verwendet. Es gibt also für diese aufregende Technologie eine unglaubliche Menge an Anwendungsmöglichkeiten.

Wo kann man professionelles Laserschneiden erhalten?

Wir sind einer der Anbieter von professionellem 3D Laserschneiden Dienstleistungen. Das Unternehmen hat unglaublich schnelle Lieferzeiten, da das Laserschneiden (im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Methoden zum Schneiden von Materialien) sehr schnell, einfach und effektiv durchgeführt werden kann (wenn man denn weiß, wie es geht!).

Falls Sie sich für 3D Laserschneiden oder andere Laseranlagen Dienstleistungen interessieren, dann sollten Sie sich an ein Unternehmen wie Kovinc wenden, um sich über die Dienstleistungen und die Preise zu informieren, und sich beraten zu lassen.

Wie wichtig sind Prozessoren bei Laserschneiden?

Wenn man die Entwicklungen der modernen Industrie einmal genauer unter die Lupe nimmt, erkennt man, dass diese in rasantem Tempo vor sich geht. Es ist heute nichts ungewöhnliches daran, dass die Leistung diverser Geräte innerhalb kürzester Zeit verdoppelt wird. Ein Grund dafür ist natürlich die stets steigende Leistungsfähigkeit von Prozessoren, die nach wie vor das Herzstück zahlreicher Maschinen und Geräte darstellen.

Was genau hat ein Prozessor mit Leistung zu tun?

Prozessoren bei LaserschneidenDie ersten Prozessoren sind mit den heute auf dem Markt verfügbaren nicht mehr zu vergleichen. Die Leistung, moderner Prozessoren verdoppelt sich laut Fachleuten Jahr für Jahr und durch diesen enormen Leistungsanstieg ist es natürlich auch der Fall, dass Maschinen und Geräte schneller und effizienter arbeiten können, wenn ihre Prozessoren leistungsfähiger sind.

Der Prozessor ist das Hauptmerkmal einer jeder Maschine, denn er ist zuständig für die Organisation und Abarbeitung von Aufgaben. Je mehr Prozessoren (oder Prozessorkernen um genau zu sein), eine Maschine aufweist, desto mehr Leistung kann diese auch aufbringen. Allerdings ist der Prozessor nur die halbe Miete, denn ohne hochwertige Bauteile bringt auch der beste Prozessor nichts. Wenn es um das Laserschneiden geht, benötigen die Maschinen zwar hochwertige Prozessoren, doch auch der eingesetzte Laser spielt eine wichtige Rolle wenn es darum geht, die Qualität abwägen zu können.

Maschine für Laserschneiden

Es gilt also: Prozessoren sind wichtig für die Leistung, die eine Maschine oder ein Gerät erbringen kann, doch sie muss immer im Zusammenhang mit den anderen Bauteilen betrachtet werden. Hier gilt die Devise: Eine Kette ist immer so stark wie das schwächste Glied! So lohnt es sich bei leistungsschwächeren Lasergeräten natürlich nicht, einen hochwertigen Prozessor einzubauen, denn die einzelnen Bauteile müssen in einer gesunden Relation zueinander stehen. Hier trennt sich sozusagen „die Spreu vom Weizen“, denn bei qualitativ hochwertigen Lasergeräten ist wirklich jedes einzelne Bauteil aufeinander abgestimmt.

Wir bieten hochwertige Dienstleistungen im Laserschneiden

Kovinc GmbHLeider sind Maschinen für das Laserschneiden trotz der enormen technischen Entwicklung immer noch relativ teuer in der Anschaffung und eignen sich nicht für jedes Unternehmen. Um Schneidearbeiten dennoch schnell und unkompliziert erledigen zu können, sollte man sich einen Fachmann wie uns zu Rate ziehen, der bereits seit Jahren in der Branche tätig ist. Wir haben uns auf Laserschneidearbeiten spezialisiert und wissen, wie wichtig eine Kombination aus Qualität und schneller Lieferung ist. Wer sich selbst kein Gerät oder keine Maschine zum Laserschneiden kaufen kann oder möchte, der kann die Dienstleistungen von Kovinc GmbH in Anspruch nehmen und anfallende Arbeiten auslagern. Wir werden regelmäßig geschult um auch den neuesten Trends der Technologie gerecht zu werden und unseren Kunden erstklassige Qualität bieten zu können.