MAG-Schweißen

MAG-Schweißen ist eine Methode des Lichtbogenschweißens in einer geschützten Umgebung, wobei zur Ausführung des Schweißens Kohlendioxid (CO2) und eine nicht ummantelte Elektrode verwendet wird. MAG-Schweißen wird verwendet für:

  • leichtlegierte Konstruktionsstähle;
  • dünnes und mittelstarkes Blech.

Die Materialstärke für das MAG-Schweißen darf einen Milimeter nicht überschreiten, deswegen wird es am häufigsten bei Karrosseriearbeiten und ähnlichen Arbeiten verwendet. Es werden damit außerdem noch Stahlkonstruktionen geschweißt.

Beim MAG-Schweißen entsteht ein elektrischer Lichtbogen zwischen dem Schweißdraht und dem Schweißgut (es wird Gleichstrom verwendet), das ebenso wie das zugeführte Material schmilzt. Da das Kohlendioxid als Schutzgas aktiv ist, reagiert es teilweise mit dem geschmolzenem Metall, also ist der Schutz unvollständig – das MAG-Schweißen verursacht aufgrund der hohen Temperaturen nämlich die Trennung von CO2 zu Kohlenmonoxid (CO) und Sauerstoff (O), was eine partielle Oxidation verursacht. Deswegen ist diese Methode nicht angemessen für Schweißen von leichten Legierungen beziehungsweise leichter Metalle.

Obwohl MAG-Schweißen nicht bei allen Materialien anwendbar ist und die Schweißnaht ein wenig breiter ist, ist es für wenig anspruchsvolles Schweißen sowie für gewöhnlichen Stahl sehr angemessen. Denn diese Schweißmethode ist am preisgünstigsten. Ob Ihre Produkte in freier Atmosphäre oder unter Schutzgas geschweißt werden sollten, erfahren Sie von unseren Fachleuten – letztendlich ist für den Übergang vom MAG-Schweißen zum MIG-Schweißen nur der Wechsel der Schutzgasflasche notwendig; die Änderung der Schweißmethode ist völlig einfach.

Videogalerie

MIG- und MAG-Schweißverfahren

MIG- und MAG-Schweißen, die zu den häufigsten Schweißverfahren zählen, werden in der industriellen Produktion und bei der Herstellung von Stahlkonstruktionen eingesetzt.

Bildergalerie

Alle Schweißverfahren nach EN ISO 3834-2

Das MAG-Schweißen ist am preigünstigsten, zugleich aber auch die meist erweiterte Schweißart. Beim Unternehmen Kovinc d.o.o. garantieren wir Ihnen eine Spitzenqualität für das MAG-Schweißen gemäß den zugelassenen Schweißverfahren und Anforderungen nach EN ISO 3834-2, wobei unsere Schweißer für das MAG-Schweißen und andere Methoden gemäß EN 287 zertifiziert sind. Unabhängig davon, welche Schweißart notwendig ist beziehungsweise welche Materialien oder Produkte zur Verfügung stehen, werden wir Ihnen in jedem Fall höchste Qualität garantieren.